Tag Infrastruktur

Wenn LEV leben soll, geht dies nur gemeinsam

Die im Stadtrat Leverkusen vertretenen Parteien sind sich in der Forderung nach einem Tunnel einig, arbeiten aber trotzdem gegeneinander. Die PIRATEN Leverkusen bedauern dies. Als Lösung erneuern die Piraten ihre Forderung nach einem Bürgerentscheid. Pirat Oliver Ding kommentiert: "Es kommt selten vor, aber hinter die Forderung "Tunnel statt Stelze" stellt sich der gesamte Stadtrat. Es gibt zwar Unterschiede bezüglich der bevorzugten Tunnelausmaße, aber es herrscht prinzipielle Einigkeit. Die i...
Weiterlesen

 

PIRATEN begrüßen Vorschläge zum Ausbau des ÖPNV

Pressemitteilung PIRATEN begrüßen Vorschläge zum Ausbau des ÖPNV Die Piratenpartei Leverkusen begrüßt die Vorschläge, Leverkusen durch den Ausbau des ÖPNV besser an das Kölner Nahverkehrsnetz anzuschließen. Die Idee einer Busverbindung über die Autobahnbrücke stand schon im Wahlprogramm der PIRATEN. Die Stadtverwaltung Leverkusen hat aktuell auf Anregung der SPD Vorschläge zum Ausbau des ÖPNV in Leverkusen für den Landesbedarfsplan Verkehr gestellt: So soll die in Köln geplante Verlängerung...
Weiterlesen

 

Leverkusener PIRATEN unterstützen Petition für das Freibad Auermühle

Pressemitteilung Leverkusener PIRATEN unterstützen Petition für das Freibad Auermühle Eine Leverkusener Bürgerin möchte das Freibad Auermühle in Schlebusch wiedereröffnen und hat dazu eine Petition gestartet[1]. Die Leverkusener PIRATEN unterstützen diese Forderung. Die Leverkusener PIRATEN begrüßen, dass schon deutlich über 1.000 Bürgern die Forderung nach einer Wiedereröffnung unterstützen. Eine Facebook-Seite mit einem Spendenaufruf erreichte über 2.500 Likes[2]. "Das Interesse am und di...
Weiterlesen

 

PIRATEN halten Radfahrverbot in Schlebusch für unbegründete Gängelei

Kein Radfahrverbot in der Schlebuscher Fußgängerzone Die Stadt Leverkusen will Bürger zum Radfahrverbot in Schlebusch befragen. Die Piraten lehnen ein solches Verbot ab. Nicht nur in der Fußgängerzone Schlebusch sollten Radfahrer und Fußgänger gegenseitig Rücksicht nehmen. Aufgrund von Bürgerbeschwerden prüft die Stadtverwaltung derzeit ein gefordertes Radfahrverbot.[1] Die Leverkusener PIRATEN lehnen eine solche Einschränkung als unbegründet ab. Es gibt gleich mehrere Gründe, die dagegen ...
Weiterlesen

 

Das Freifunk-Netz wird größer

Die Stadt Leverkusen nimmt das Angebot der Leverkusener Freifunk-Community an, freies WLAN in der Wiesdorfer Innenstadt anzubieten. Die Leverkusener PIRATEN begrüßen die Erweiterung des städtischen Freifunk-Netzes. Die Leverkusener PIRATEN haben das Freifunk-Projekt von Anfang an unterstützt und zum Teil selbst Router dafür aufgestellt. Sie fordern den Auf- und Ausbau eines Bürgerdatennetzes im Kommunalwahlprogramm. Oliver Ding von der Piratenpartei Leverkusen, selbst Freifunker, kommentiert:...
Weiterlesen

 

Anwohner können Lärm melden

Mitten in der Nacht wird man von quietschenden Schienen geweckt. Bremsgeräusche machen Fernsehgucken unmöglich. Das muss niemand einfach so hinnehmen. Auch in Leverkusen nicht! Anwohner von Bahnstrecken können auf einem Online-Portal ihren Frust loswerden. Bisher ist die Beteiligung allerdings nicht groß; es gibt laut Radio Leverkusen erst sieben Meldungen aus Leverkusen. Auf Grundlage der Meldungen will das Eisenbahnbundesamt einen Lärmaktionsplan entwickeln, mit dem die Anwohner in Zukunft ...
Weiterlesen

 

PIRATEN rufen Leverkusener Bürger zur Lärmmeldung auf

Pressemitteilung PIRATEN rufen Leverkusener Bürger zur Lärmmeldung auf Anwohner von Bahnstrecken können auf einem Online-Portal der Bahn ihre Probleme mit Lärm melden. Die Beteiligung ist bisher nicht groß. Die Piratenpartei Leverkusen ruft daher alle Leverkusener, die von Bahnlärm betroffen sind, zur Beteiligung auf. Die Deutsche Bahn hat für Bürger, die unter Verkehrslärm leiden, eine Onlinebefragung[1] eingerichtet. Laut Radio Leverkusen gibt es erst sieben Meldungen aus Leverkusen, ...
Weiterlesen

 

Demo Tunnel statt Stelze

Am vergangenen Samstag (09.05.2015) fand in Leverkusen eine Demonstration gegen die Stelzenlösung statt. Eine neue Stelzenbrücke würde die umliegenden Anwohner sehr belasten, und es wäre durch diese Lösung teilweise eine Vernichtung von Wohnraum notwendig. Daher waren auch Piraten an der Demo beteiligt, welche mit einigen der ca. 2.000 Teilnehmer ins Gespräch kamen. André Töllner vom Piratenbüro Leverkusen nimmt Stellung: “Für Leverkusen kann es nur eine Tunnellösung geben. Die eh schon durch A...
Weiterlesen

 

Aufruf zur Demoteilnahme „Tunnel-statt-Stelze“

Wir Leverkusener Bürger werden immer weiter belastet, bis an unsere Grenzen und darüber hinaus. Dem wollen wir uns entgegenstellen. Daher rufen wir Piraten zur Teilnahme an der am Samstag, den 09. Mai stattfindenden Demonstration "Tunnel statt Stelze" auf. Wir sind gegen den Druck und die Willkür "von oben". Nur weil es dem Bund jetzt besser in den Kram passt, heißt dieses noch lange nicht, dass es richtig ist. Der Bund muss nicht mit dem Ergebnis leben. Wir Leverkusener schon! Wir in Leverkuse...
Weiterlesen

 

Maßnahmenpaket zur Leverkusener Brücke

Die Onlinezeitung NRW hat uns für die Ausgabe 1/2015 des Freizeitmagazins „AL – Aktuelles aus Leverkusen“ nach unserer Einschätzung zu den Verkehrsproblemen rund um die Leverkusener Brücke befragt. Wir haben natürlich sehr gerne geantwortet und wollen Euch dies nicht vorenthalten. Wie sehen Sie die Leverkusener Rheinbrücke? Die Leverkusener Rheinbrücke der A1 ist eine Schlagader des Autoverkehrs und ein Flaschenhals. Daher ist kaum verständlich, dass gerade sie über Jahrzehnte ohne Weitblick u...
Weiterlesen

 

Fahrscheinlos statt planlos

Die Leverkusener PIRATEN fordern den fahrscheinlosen ÖPNV. Dieser soll mit Hilfe einer solidarischen Finanzierung über allgemeine Abgabemodelle realisiert werden. Die PIRATEN in Leverkusen treten i...
Weiterlesen

 

Angebot und Nachfrage

Die Wochenpost hat uns für die Kommunalwahl nach unseren Vorstellungen zum Thema Handel in Leverkusen gefragt. Wir haben natürlich gerne geantwortet und wollen Euch dies nicht vorenthalten. Weiter unt...
Weiterlesen

 

Einmal Breitband für ganz Leverkusen, bitte

EVL und NetCologne wollen das Breitband-Netz in Leverkusen ausbauen. Die Versorgung mit schnellem Internet ist immer noch lückenhaft. Diese soll jetzt im Bereich Opladen verbessert werden. Im gesamten...
Weiterlesen

 

Barrierefreiheit mit Wheelmap fördern

Die Leverkusener PIRATEN unterstützen das Projekt Wheelmap.org des Berliner Vereins Sozialhelden e.V.. Sie rufen die Unternehmer in Leverkusen auf, sich bei diesem Projekt zu beteiligen. Jeder kann se...
Weiterlesen

 

PIRATEN kritisieren langsame Fortschritte bei Bürgerbeteiligung

Oberbürgermeister Buchhorn verspricht immer wieder die Beteiligung der Leverkusener Bürger an den auf die Stadt zu kommenden Infrastrukturprojekten. Gesteuert werden soll dies durch eine beim Baudezer...
Weiterlesen

 

Über den Rhein oder darunter hinweg

Am Montag, dem 21. Januar 2013 haben sich zwei Leverkusener PIRATEN mit den Mitgliedern des Landtags Oliver Bayer und Stefan Fricke sowie weiteren politisch aktiven Piraten aus der Region getroffen un...
Weiterlesen

 

Weitere Informationen

Nächste Termine

  • keine Termine innerhalb der nächsten 4 Wochen
AEC v1.0.4




Spende für die Piraten! BTW 2013