Tag Informationelle Selbstbestimmung

Nach einem Blogpost von Maja Tiegs. Und wie sie sich alle empörten in der Talkrunde bei Maybritt Illner. Nein, sowas. Freunde bespitzeln, das geht nicht. Der Barack hat die Angie abgehört, was soll denn das? “Wir müssen viel vorsichtiger sein, wenn wir Deutschland abhören.” Dieser Satz des US-Amerikaners Denison ist bezeichnend. Seien wir ehrlich. Die USA wird nicht damit aufhören uns zu bespitzeln. Und die USA bespitzelt uns nicht, weil sie Terroristen finden will. Das ist Blödsinn. Zugegeben...
Weiterlesen

 

Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen hat den @20piraten im Düsseldorfer Landtag auf die Anfrage zur Funkzellenabfrage geantwortet. hat die Antwort veröffentlicht und sehr treffend kommentiert. Für den Zeitraum vom 7.12.2010 bis 22.8.2013 sind 10.330 Funkzellenabfragen der Polizei Nordrhein-Westfalen erfasst. Alleine im Bundesland Nordrhein-Westfalen sind dies mehr als zehn Funkzellenabfragen pro Tag. Und damit mehr als das zehnfache als jeweils in den Ländern Berlin und Schleswig-Hol...
Weiterlesen

 

Die Leverkusener PIRATEN veranstalten am Donnerstag, den 12.09., um 19:30 Uhr im Old Montana, Lützenkirchener Str. 214 in Leverkusen-Quettingen eine Kryptoparty mit einem Vortrag zum Thema "Wie kann ich mich vor Überwachung bestmöglich schützen?". Es werden einfache Möglichkeiten demonstriert, um digitale Kommunikation und Daten vor fremdem Zugriff zu schützen und somit digitale Selbstverteidigung zu betreiben. Interessierte Bürger werden gebeten, möglichst ihre Laptops mitzubringen, um die v...
Weiterlesen

 

Am Samstag, dem 31.7., ist Internationaler Tag der Privatsphäre (IDP13). Nicht nur die Abhörprogramme der USA und Großbritannien - PRISM und Tempora -, auch die seit dem 1.7.2013 in Deutschland geltende Bestandsdatenauskunft (BDA) verletzt unsere Freiheit und unserere Bürgerrechte. All dies schafft ein gesellschaftliches Klima des Misstrauens, gegen das wir uns wehren. Daher findet ab 10 Uhr in der Fußgängerzone in Leverkusen-Wiesdorf ein Infostand der Leverkusener PIRATEN zum Thema Überwachu...
Weiterlesen

 

Wir haben bereits im April die massenhafte Funkzellenabfrage durch die Polizei Köln/Leverkusen im Rahmen eines Verkehrsunfalls auf der A1 reagiert und die Verhältnismäßigkeit hinterfragt. Inspiriert von kleinen Anfragen im Berliner Abgeordnetenhaus und im Schleswig-Holsteinischen Landtag zum gleichen Thema reichten wir daraufhin eine Vorlage in der Antragsfabrik der Düsseldorfer Landtagsfraktion der PIRATEN ein. Frank Herrmann, Sprecher für Privatsphäre und Datenschutz der Piratenfraktion ...
Weiterlesen

 

Am kommenden Samstag, den 27.07.2013 beteiligen sich die Piraten NRW in mehreren Städten Nordrhein-Westfalens an dem bundesweitem Aktionstag #StopWatchingUs [1]. Wir gehen mit diversen Bündnispartnern wie Digital Courage e.V., dem Chaos Computer Club oder Occupy auf die Straße und kämpfen für unsere Grundrechte auf Privatsphäre und Datenschutz. Die Demonstrationen in Köln, Bochum, Aachen, Bielefeld und Münster richten sich gegen Spähprogramme wie PRISM, TEMPORA und XKeyscore, und fordern einen b...
Weiterlesen

 

Am Samstag, dem 6.7. findet ab 10 Uhr in der Fußgängerzone in Leverkusen-Wiesdorf ein Infostand der Leverkusener PIRATEN zum Thema Überwachung statt. Nicht nur die Abhörprogramme der USA und Großbritannien - PRISM und Tempora -, auch die seit dem 1.7.2013 in Deutschland geltende Bestandsdatenauskunft (BDA) verletzt unsere Freiheit und unserere Bürgerrechte. All dies schafft ein gesellschaftliches Klima des Misstrauens, gegen das wir uns wehren. Gerne informieren wir über Gefahren und Abwehrmö...
Weiterlesen

 

Wir dokumentieren an dieser Stelle einen Text, den die Piratenpartei Österreichs zu der europäischen Initiative AntiPRISM.eu beigesteuert hat und dem sich die Piratenpartei Deutschland als Mitunterzeichnerin anschließt: Wir sind bestürzt und entsetzt über das noch nie da gewesene Ausmaß der Überwachung von Internetbenutzerinnen und -benutzern weltweit durch PRISM und ähnliche Programme. Derartige Überwachungsmöglichkeiten, die auf jede verfügbare Information zugreifen, bedeuten eine echte G...
Weiterlesen

 

Im Februar gab es einen schweren Autounfall auf der A1 zwischen Burscheid uns Kreuz Leverkusen, bei der ein Mensch ums Leben kam und ein Europapolitiker der FDP schwer verletzt wurde. Zur Aufklärung des Falls, bei dem möglicherweise ein schwarzes Fahrzeug beteiligt war, das den Unfall durch ein Fahrmanöver ausgelöst haben soll, hat eine Ermittlungsgruppe der Polizei Köln/Leverkusen die persönlichen Daten mehrerer tausend Handy-Besitzer abgefragt, die zum fraglichen Zeitpunkt in den Funkzellen um...
Weiterlesen

 

Im Februar gab es einen schweren Autounfall auf der A1 zwischen Burscheid uns Kreuz Leverkusen, bei der ein Mensch ums Leben kam und ein Europapolitiker der FDP schwer verletzt wurde. Zur Aufklärung des Falls, bei dem möglicherweise ein schwarzes Fahrzeug beteiligt war, das den Unfall durch ein Fahrmanöver ausgelöst haben soll, hat eine Ermittlungsgruppe der Polizei Köln/Leverkusen die persönlichen Daten mehrerer tausend Handy-Besitzer abgefragt, die zum fraglichen Zeitpunkt in den Funkzellen um...
Weiterlesen

 

Im Februar gab es einen schweren Autounfall auf der A1 zwischen Burscheid uns Kreuz Leverkusen, bei der ein Mensch ums Leben kam und ein Europapolitiker der FDP schwer verletzt wurde. Zur Aufklärung d...
Weiterlesen

 

Im Februar gab es einen schweren Autounfall auf der A1 zwischen Burscheid uns Kreuz Leverkusen, bei der ein Mensch ums Leben kam und ein Europapolitiker der FDP schwer verletzt wurde. Zur Aufklärung d...
Weiterlesen

 

Am 23.2.2013 findet der International Privacy Day (#ipd13) statt. Schon wieder ein Datenschutz-Tag? Hatten wir den nicht gerade erst? Doch, das eine war der Europäische Datenschutztag, der auf Initiat...
Weiterlesen

 

Der Europäische Datenschutztag ist ein auf Initiative des Europarats ins Leben gerufener Aktionstag für den Datenschutz, der seit 2007 jährlich Ende Januar begangen wird. Seit 1981 gilt die Europäisch...
Weiterlesen

 

Als im Frühjahr über die richtige Reaktion auf einen Überfall am Küppersteger Bahnhof diskutiert wurde, begrüßten die Leverkusener PIRATEN, dass die Deutsche Bahn die von uns abgelehnte Installation v...
Weiterlesen

 

FDP-Vorschlag ist freiheitsfeindliche Symbolpolitik. Am Freitag, den 9. März berichtete Radio Leverkusen über einen Vorschlag der Leverkusener FDP, die Videoüberwachung im Stadtgebiet auszubauen. A...
Weiterlesen

 

Weitere Informationen

Nächste Termine

  • keine Termine innerhalb der nächsten 4 Wochen
AEC v1.0.4




Spende für die Piraten! BTW 2013