Kommunalpolitik

Die PIRATEN in Leverkusen werden Kommunalpolitik nicht neu erfinden – aber wir werden sie zusammen mit Ihnen – den Bürgern – renovieren. Denn wenn etwas und ganz unmittelbar Bürgersache ist, dann Kommunalpolitik. Wir wollen, dass Sie – die Bürger -, ihr Wissen und ihre Erfahrung, ihr Können und ihre Initiative einbringen, um in einem transparenten Austausch von Meinungen und Ideen zur jeweils besten Lösungen zu kommen. Wir laden Sie ein, sich zu beteiligen – zum Wohle unserer gemeinsamen Heimat Leverkusen. Unsere Vorschläge dazu finden Sie bereits in unserem Kommunalwahlprogramm.

In der Kategorie Kommunales beziehen die PIRATEN aus Leverkusen zu kommunalen Themen Stellung. Das kann im Rahmen einer offenen Diskussion wie bei unserem Projekt Freie Stadt Leverkusen oder in Form von Stellungnahmen und Pressemitteilungen geschehen, aber auch als Positionspapier und Offener Brief. Wir schauen mit Ratsanfragen der Stadtverwaltung auf die Finger. Zudem bieten wir hier Informationen zu unseren Stammtischen und zum Piratenbüro.

Ohne aktive und kreative Bürgerbeteiligung wird es nicht gelingen, die derzeitige Lebensqualität hier in Leverkusen zu erhalten. Wenn wir eine finanziell gesunde Stadt wollen, eine familienfreundliche, behindertengerechte, schöne und kluge Stadt, müssen wir unsere Eigeninteressen ein kleines bisschen zurücknehmen und uns wieder daran erinnern, was wir einander wirklich sind: Nachbarn! So viele Fragen warten auf kluge Antworten, dass wir es nur gemeinsam schaffen können.

Außerdem arbeitete unsere Landtagsfraktion im Ausschuss für Kommunalpolitik des Landtags NRW mit, um die Rahmenbedingungen der Kommunalpolitik bürgerfreundlicher zu machen und den Beteiligungsfaktor auch auf diesem Wege zu erhöhen. Leider haben die anderen Fraktionen in der Legislaturperiode 2012-2017 viele der konstruktiven Vorschläge der Piratenfraktion ausgebremst.

Klarmachen zum Ändern!

Aktuelle Beiträge zur Kommunalpolitik