#G9fuerNRW – Volksbegehren ermöglichen

Plenum im Landtag NRW; Foto: Anke Knipschild

Die Piratenfraktion im Landtag NRW hat Anfang Oktober eine Webseite zum Thema G9 in NRW freigeschaltet[1]. Zu finden sind dort Hintergrundinformationen zur Initiative der Fraktion, Argumentationshilfen pro G9 und Kontaktadressen, um für Infostände oder andere Veranstaltungen Material anzufordern.

Der zentrale Zweck dieser Webseite ist die Vorbereitung auf ein mögliches Volksbegehren zur Wiedereinführung von G9 in NRW. Dazu wird ein PDF zum Download und Ausdrucken bereit gehalten, dass den vorbereiteten Antragstext und eine Unterschriftenliste enthält. Die Piratenfraktion unsterstützt damit die Elterninitiative für Kinderrechte „G9 jetzt NRW“[2], die den Antrag einreichen wird. Benötigt werden dazu mindestens 3.000 gültige Unterschriften.

Die zentralen Forderungen der Initiative:

  • Ausreichend Lernzeit für alle Schüler, um das Bildungsniveau aufrecht zu erhalten und um die Chancengleichheit weiter zu gewährleisten.
  • Nach der vierjährigen Primarstufe soll für alle Schüler eine 6-jährige Sekundarstufe I. (G9) gelten, die zu einem mittleren Schulabschluss führt.
  • Eine flexible Oberstufe (Sek. II) mit einem Zertifikatssystem: Die Schüler entscheiden nach der Klasse 10 selber, ob sie die Oberstufe in zwei, drei oder vier Jahren bewältigen wollen.
  • Schulen müssen sich von bloßen Lernorten zu echten Lern- und Lebensräumen weiterentwickeln: Ausgereifte Ganztagsangebote statt bloße Ausdehnung des Stundenplans auf den Nachmittag.

Die Piratenfraktion hat am 27. September 2016 dazu einen Antrag[3] im Landtag eingereicht.

Klarmachen zum Ändern!

[1] G9 für NRW: http://www.g9fuernrw.de/
[2] Elterninitiative für Kinderrechte „G9 jetzt NRW“: http://www.g9-jetzt-nrw.de/
[3] Antrag der Piratenfraktion: https://www.landtag.nrw.de/portal/WWW/dokumentenarchiv/Dokument/MMD16-13031.pdf


Weitere Informationen

Nächste Termine

  • keine Termine innerhalb der nächsten 4 Wochen
AEC v1.0.4




Spende für die Piraten! BTW 2013