Digitaler Rat

CC-BY-SA Patrick Viola

Pressemitteilung

Digitaler Rat

PIRATEN begrüßen Plan für Digitalen Rat. Die Stadt Leverkusen möchte die Mandatsträger künftig mit Tablets ausstatten, um Papier zu sparen. Die Leverkusener PIRATEN und die Gruppe Piraten im Stadtrat unterstützen diese Pläne.

Der Leverkusener Anzeiger berichtete über Pläne der Stadtverwaltung, die Mandatsträger mit Tablets auszustatten, um die Nutzung des Ratsinformationssystem zu erleichtern. Dadurch sollen Kosten reduziert werden, die durch Druck und Zustellung von Unterlagen zustande kommen. Es bestehe ein Einsparpotential von 60.000 EUR.[1]

Ratsherr Dietmar Schaller von der Gruppe Piraten begrüßt die geplante Digitalisierung: „Das wäre auf jeden Fall ein sinnvoller Fortschritt, weil zukünftig größere Mengen an Papier eingespart werden können.“ Er nutzt das elektronische Ratsinformationssystem seit Anfang der Ratsperiode konsequent.

Die Leverkusener PIRATEN fordern in ihrem Kommunalwahlprogramm ein komplett papierloses und maximal transparentes Rathaus.[2]

Klarmachen zum Ändern!

[1] http://www.ksta.de/stadt-leverkusen/tablet—co–stadtpolitik-will-digital-werden,15189132,28236324.html
[2] https://www.piratenpartei-leverkusen.de/kommunalpolitik/wahlprogramm-leverkusen/#Verwaltung

Wörter: 134
Zeichen: 1070


Weitere Informationen

Nächste Termine

  • keine Termine innerhalb der nächsten 4 Wochen
AEC v1.0.4




Spende für die Piraten! BTW 2013