PIRATEN

„Muss ich die Eingliederungserklärung tatsächlich sofort unterschreiben, und was hat das für Folgen? Ich habe Angst, dass ich nicht verstehe, was die mir sagen. Kann mich ein Bekannter zum Beratungstermin begleiten?“

Diese und ähnliche Fragen und Probleme beschäftigen viele Erwerbslose vor dem Besuch eines Jobcenters. Unter dem Motto „Piraten geben Rat!“ beantwortet Christina Worm, Rechtsanwältin und Ratskandidatin der Piratenpartei Bochum diese Fragen in einem Video. Hier findet ihr praktische Tipps rund um das Thema “Rechte der Erwerbslosen beim Jobcenter”.

Ein Video, das jeder vor dem ersten Gang zum Amt sehen sollte! Als Rechtsanwältin ist Christina eine ausgewiesene Expertin in diesem Bereich. Sie berät regelmäßig Betroffene bei Problemen mit dem Jobcenter im Rahmen einer Sozialsprechstunde in Duisburg. Daher kennt sie die typischen Schwierigkeiten, die viele Betroffene haben, aus ihrer Berufserfahrung.

Weitere Hilfen und Fragen rund um das Thema „Deine Rechte bei einem Jobcenterbesuch“ findet ihr in dem Flyer der Sozialpiraten, an dem Christina Worm mitgeschrieben hat: http://pirat.ly/9ltph.

Außerdem weisen wir gerne auf die Aktion „Wir Gehen Mit – Die Mitläufer e.V.“ hin, über die Begleiter für Besuche beim Jobcenter vermittelt werden können.

Klarmachen zum Ändern!

(ursprünglich veröffentlicht unter http://piratenbochum.de/?p=624 und http://www.piratenpartei-nrw.de/2014/05/03/piraten-geben-rat/)

Pirat aus Leverkusen-Quettingen, der sich aufs Neuland freut. 2017 Direktkandidat für den Landtag. Nebenbei auch ehemaliger Presse-Bespaßer des Leverkusener Piratenbüros. Beruflich Altenpfleger, Qualitätsbeauftragter und EDV-Betreuer. Nebenher langjähriger Schreiberling einer Musik-Website, daher auch redaktionelle Erfahrungen. Politisch nach rot-grüner Sozialisation seit Usenet-Zeiten zunehmend netzaffin geworden und seit 2012 Pirat.