PIRATEN wählen Kandidaten für die Kommunalwahl

Bild: Tobias M. Eckrich

Auf zwei Aufstellungsversammlungen haben die Leverkusener PIRATEN ihre Kandidaten für die Kommunalwahl 2014 gewählt und das Wahlprogramm festgezurrt. Mit Dietmar Schaller an der Spitze wollen die PIRATEN am 25.5. ins Rathaus einziehen.

KandidatenfotoDie Kandidatenaufstellung fand am 2. und 9.2. im Brauhaus Aloysianum in Opladen statt. Am zweiten Termin wurde vor allem die elf Kandidaten umfassende Reserveliste gewählt. Die ersten drei Plätze belegen Dietmar Schaller (oben, 2. von rechts), Olaf Mende (oben, 1. von rechts) und Jürgen Prautsch (unten, 1. von rechts).

Schaller stellt seine Ziele so vor: „Ich möchte mich dafür einsetzen, unsere piratigen Themen zu realisieren. Dazu gehören mehr Bürgerbeteiligung, eine viel größere Ratstransparenz und der fahrscheinlose ÖPNV. Unser Wahlprogramm ist als sozialliberale Alternative ein großer Fortschritt für die Leverkusener Bürger.“

Für die Wahlbezirke der Kommunalwahl konnten bislang 25 von 26 Plätzen besetzt werden. „Damit sind wir dem Ziel, in ganz Leverkusen wählbar zu sein, ganz nah“, sagt Oliver Ding vom Piratenbüro Leverkusen. „Wir wollen in Fraktionsstärke in den Rat der Stadt Leverkusen einziehen.“

Gäste waren unter anderem Bundesgeneralsekretärin Stephanie Schmiedke und der in Leverkusen wohnende Spitzenkandidat zur Europawahl Fotios Amanatides, die einen notwendigen Losentscheid wegen Stimmengleichheit für Platz 4 der Reserveliste vornahmen:
Losentscheid

In den kommenden Wochen können sich interessierte Bürger auf Stammtischen und Infoständen über die Ziele und das aktuelle Wahlprogramm der Piratenpartei informieren. Genaue Termine werden angekündigt oder sind im Kalender zu finden.

Piratenschiff

Wir danken Andreas Born von leverkusen.com für die Fotos.


Weitere Informationen

Nächste Termine

  • keine Termine innerhalb der nächsten 4 Wochen
AEC v1.0.4




Spende für die Piraten! BTW 2013