Erste Sitzung des AK Kommunalpolitik Leverkusen der PIRATEN

Pressemitteilung

Am 23. Juni 2012 fand die erste Sitzung des AK Kommunalpolitik Leverkusen der Leverkusener PIRATEN statt. Der AK Kommunalpolitik Leverkusen soll kommunale Themen bearbeiten und so piratige Beteiligung an der Leverkusener Politik ermöglichen. Gegründet wurde der AK beim monatlichen Stammtisch der Leverkusener PIRATEN am 14. Juni.

Als Sprecher der AK wurde bei einem Treffen unter freiem Himmel am Rhein in Leverkusen-Wiesdorf Oliver Ding gewählt, als stellvertretender Sprecher Andreas Hollstein. Hauptaufgabe der Sprecher ist neben dem Kontakt zum Landesverband der Piratenpartei die Funktion als Sprachrohr und Ansprechpartner nach außen. Zusätzlich wurden Koordinatoren gesucht, die vornehmlich die internen Arbeitsprozesse regeln sollen. Im Vorfeldwurden die Kandidaten unter Gelächter gefragt, ob sie denn auch nerven könnten. Gewählt wurden Peter Mülder und Mischa Fietz. Alle Funktionsträger wirken jeweils gleichberechtigt; eine hierarchische Rangfolge lehnen die PIRATEN ab.

Auch wenn es jetzt gewählte Sprecher und Koordinatoren gibt, sehen die Leverkusener PIRATEN die Beteiligung von Leverkusener Bürgern weiterhin als wichtig an. Daher soll der  Arbeitskreis sich nicht nur online treffen; es sollen regelmäßig auch ganz klassische Sitzungen stattfinden. Bis auf weiteres wird der AK zwei Mal monatlich tagen. Der erste Termin wurde auf den 11. Juli 2012, 19:00 Uhr gelegt. Dafür soll im Mumble, der von den PIRATEN genutzten Sprachkonferenz-Software ein eigener Diskussionsraum geschaffen werden. Interessierte Bürger sind wie immer herzlich zu diesem Treffen eingeladen.

Klarmachen zum Ändern!

[1] https://wiki.piratenpartei.de/NRW:Arbeitskreis/Kommunalpolitik_Leverkusen


Weitere Informationen

Nächste Termine

  • keine Termine innerhalb der nächsten 4 Wochen
AEC v1.0.4




Spende für die Piraten! BTW 2013